WSG 32

Netzwerkfähiger Kompaktgreifer

Der elektrische Parallelgreifer WSG 32 mit integrierter netzwerkfähiger Greifsteuerung vereint kompakte Abmessungen mit hoher Performanz und eignet sich damit auch für anspruchsvolle Anwendungen in Robotik und Automation. Sein leistungsfähiger bürstenloser Elektroantrieb ermöglicht einen hochdynamischen Greifvorgang mit hoher Genauigkeit. Geschwindigkeit und Greifkraft werden dabei kontinuierlich geregelt, wodurch eine präzise Handhabung in jeder Situation gewährleistet ist.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: WSG 32-068 Kategorie:
WSG 32 Probenröhrchen

Intelligente Griffüberwachung

Damit Sie Ihren Greifprozess sicher im Griff haben

Durch die kon­ti­nu­ier­li­che Über­wa­chung von Fin­ger­be­we­gung und Greif­kraft erkennt der WSG 32 beim Grei­fen auto­ma­tisch den Kon­takt zum Greifteil und über­wacht die­sen kon­ti­nu­ier­lich über den gesam­ten Hand­ha­bungs­zy­klus. Dies befreit die Anla­gen­steue­rung von griff­spe­zi­fi­schen Funk­tio­nen und erüb­rigt die sonst not­wen­di­gen exter­nen Posi­ti­ons­schal­ter. Auf die­se Wei­se errei­chen Sie ein hohes Maß an Pro­zess­si­cher­heit mit mini­ma­lem Inte­gra­ti­ons­auf­wand.

Netzwerkfähige Steuerung

Bereits alles integriert

Beim WSG 32 ist die kom­plet­te Greif­steue­rung samt End­stu­fe bereits inte­griert. Leis­tungs- und Logik­ver­sor­gung sind getrennt aus­ge­führt, so dass beim Anla­gen­stop der Grei­fer wei­ter­hin ansprech­bar bleibt. Der WSG 32 ist direkt netz­werk­fä­hig und mit Ether­net bzw. PROFINET (Opti­on) und CAN-Bus-Schnitt­stel­le (Opti­on) ver­füg­bar. Betriebs­soft­ware, Kon­fi­gu­ra­ti­on und Anwen­dungs­da­ten wer­den auf einer wech­sel­ba­ren Spei­cher­kar­te abge­legt und sind somit ein­fach por­tier­bar.

WSG 32 Steuerung im Greifer (DSC04783)
WSG 32 schräg hinten

Kompakte Bauform

Leistung trifft Präzision

Der Grei­fer WSG 32 ver­eint kon­struk­ti­ven Leicht­bau mit hoher Stand­zeit und Prä­zi­si­on. Herz­stück des WSG 32 ist ein bürs­ten­lo­ser Prä­zi­si­ons­an­trieb mit enor­mer Leis­tungs­dich­te. Die­ser treibt die Fin­ger über eine Rie­men­ki­ne­ma­tik an, wel­che die Syn­chro­ni­tät der Fin­ger auch unter schwie­ri­gen Bedin­gun­gen garan­tiert. Das Antriebs- und Füh­rungs­sys­tem ist mit einem Edel­stahl­band staub­dicht abge­deckt. Somit wird die Par­ti­kel­emis­si­on deut­lich redu­ziert und die Rei­ni­gung des WSG 32 erleich­tert – ein Muss in der Phar­ma- und Labor­au­to­ma­ti­on.

Sensorport serienmäßig

Erweitern Sie Ihren Greifprozess mit aktiven Sensorfingern

Der WSG 32 ver­fügt über eine elek­tro­ni­sche Daten­schnitt­stel­le in der Grund­ba­cke. Die­ser Sen­sor­port ist direkt mit der inter­nen Steue­rung des WSG 32 ver­bun­den. Somit flie­ßen die Sen­sor­si­gna­le direkt in den Greif­pro­zess ein. Stör­kon­tu­ren durch exter­ne Ver­drah­tun­gen wer­den damit ver­mie­den.

Sensorport
WSG-32-mit-Platine-DSC04805_NEUES_LOGO-1

Optionale Sensorfinger

Präzise Kraftregelung wenn es darauf ankommt

Für den WSG 32 wer­den unter­schied­li­che Fin­ger­ty­pen mit oder ohne inte­grier­ter Sen­so­rik ange­bo­ten. So kann bei­spiels­wei­se über den tak­ti­len Sen­sor­fin­ger WSG-DSA die hoch­auf­lö­sen­de Kon­takt­druck­ver­tei­lung am Greifteil erfasst wer­den. Der Kraft­mess­fin­ger WSG-FMF misst die tat­säch­li­che Greif­kraft direkt am Greifteil hoch­ge­nau über sei­ne inte­grier­ten Dehn­mess­strei­fen. Über den Sen­sor­port wer­den die Mess­wer­te direkt in den Regel­kreis der Greif­steue­rung ein­ge­le­sen und dort ver­ar­bei­tet. Somit kann der WSG 32 die effek­ti­ve Greif­kraft prä­zi­se regeln und ermög­licht Ihnen die siche­re Hand­ha­bung selbst hoch­emp­find­li­cher Greiftei­le.

Skriptinterpreter

Passen Sie den Greifer an Ihre Anwendung an

Sie wol­len Ihren Grei­fer spe­zi­ell an Ihre Anwen­dung anpas­sen? Kein Pro­blem, denn der WSG 32 ver­fügt über eine leis­tungs­fä­hi­ge Skript­er­wei­te­rung, mit der Sie auf eine Viel­zahl inter­ner Funk­tio­nen zugrei­fen kön­nen. Pro­gram­miert wird der WSG 32 in der Skript­spra­che Lua. Mit dem in die Kon­fi­gu­ra­ti­ons­ober­flä­che inte­grier­ten Skrip­tedi­tor kön­nen Sie kom­for­ta­bel Zusatz­pro­gram­me schrei­ben und die­se direkt auf der Spei­cher­kar­te des WSG 32 able­gen. Spe­zi­el­le Bewe­gungs­pro­fi­le sind damit genau­so rea­li­sier­bar wie Erwei­te­run­gen des Befehls­sat­zes oder die Ein­bin­dung zusätz­li­cher Sen­so­ren in den Greif­pro­zess.

Scripting
Hub 68 mm (34 mm pro Finger)
Greifgeschwindigkeit 5 - 400 mm/s
Greifkraft 5 - 50 N
Schutzart IP 40
Temperaturbereich 5 bis 50 °C
Abmessungen 118 x 32 x 77,8 mm (L x B x H)
Gewicht 550 g
Versorgungsspannung 24 V ±10%
Typ. Leistungsaufnahme Ruhe: 0,6 W, Halten bei Nennkraft: 22 W
Integrierte Schnittstellen 10/100 MBit/s Ethernet, Modbus/TCP (optional), CAN-Bus (optional), PROFINET (optional)

Anleitungen

Schnittstelle zu Universal Robots  Schnittstelle zu Universal Robots

Anlei­tung zur Inte­gra­ti­on von WSG Grei­fern mit Uni­ver­sal Robots Armen. (engl.)

WSG 32 Bedienungsanleitung  WSG 32 Bedienungsanleitung

Bedie­nungs­an­lei­tung für WSG 32

WSG Befehlssatzreferenz  WSG Befehlssatzreferenz

Hand­buch zur Ansteue­run­gen im Binär-Daten­for­mat

WSG Feldbusschnittstelle  WSG Feldbusschnittstelle

Anlei­tung zur Ansteue­rung per PROFINET, PROFIBUS und Modbus/TCP

WSG GCL Referenzhandbuch  WSG GCL Referenzhandbuch

Hand­buch für die text­ba­sier­te Ansteue­rung mit „Grip­per Con­trol Lan­guage“.

WSG Skript Referenz  WSG Skript Referenz

Befehls­satz­re­fe­renz für die LUA Skript Schnitt­stel­le (engl.)

Produktblätter

Produktblatt WSG Serie  Produktblatt WSG Serie

Pro­dukt­blatt für die WSG Serie

Programme

WSG 32 PROFINET Beispiel  WSG 32 PROFINET Beispiel

PROFINET Bei­spiel für Sie­mens SPS

WSG Mitsubishi Example  WSG Mitsubishi Example

Bei­spiel­pro­gramm für Mitsu­bi­shi Steue­run­gen

WSG PROFINET GSDML Datei  WSG PROFINET GSDML Datei

GSDML Datei für die WSG-Serie

Verschiedenes

Software und Dokumentation  Software und Dokumentation

Ent­hält die gesam­te Soft­ware und Doku­men­ta­ti­on für die WSG-Serie in einem ZIP-Archiv

Zeichnungen

WSG 32 STEP Modell  WSG 32 STEP Modell

Step Modell für WSG 32

WSG 32 Zeichnung  WSG 32 Zeichnung

Zeich­nung für WSG 32

Das könnte Ihnen auch gefallen …