IEG/IEG ESD

Servoelektrisches Greifmodul mit IO-Link

Mit der Baureihe IEG bietet Weiss Robotics ein ultrakompaktes und zuverlässiges servoelektrisches Greifmodul mit integrierter Steuerung an. Die Ansteuerung erfolgt über IO- Link. Der IEG ist die clevere Wahl, wenn eine zuverlässige Handhabung von unterschiedlichen Greifteilen mit ähnlicher Geometrie gefordert wird. Die Greifer der neuen IEG ESD-Reihe eignen sich hervorragend für die sichere Handhabung elektronischer Bauelemente und Baugruppen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: IEG Kategorie:

ESD-kompatible Greifmodule

Jetzt neu! Sichere Handhabung elektronischer Baugruppen mit den neuen Greifern der IEG ESD-Reihe

Zur Hand­ha­bung emp­find­li­cher elek­tro­ni­scher Bau­ele­men­te und Bau­grup­pen für die Indus­trie 4.0 gibt es jetzt die neu­en Grei­fer der IEG ESD-Rei­he. Die durch­gän­gig leit­fä­hi­ge Kon­struk­ti­on der IEG ESD-Greif­mo­du­le ermög­licht eine siche­re und ESD-kon­for­me Hand­ha­bung elek­tro­ni­scher Bau­ele­men­te und Bau­grup­pen. Gera­de im Bereich der THT-Bestü­ckung, der Ver­ein­ze­lung und Palet­tie­rung von Bau­grup­pen oder dem all­ge­mei­nen Hand­ha­ben im SMD-Pro­duk­ti­ons­pro­zess und bei auto­ma­ti­sier­ten End-of-Line Tes­tern ist dies von zen­tra­ler Bedeu­tung.

IEG55_Frontal

Intelligent

Die cleverste Art zu greifen

Die Greif­mo­du­le der IEG-Serie ver­fü­gen über eine ein­ge­bau­te Greif­steue­rung mit hybri­dem Kraft­reg­ler. Damit ist eine siche­re Hand­ha­bung auch in schwie­ri­gen Situa­tio­nen garan­tiert. Exter­ne Posi­ti­ons­sen­so­ren oder manu­ell ein­zu­stel­len­de End­schal­ter wer­den nicht benö­tigt, denn die IEG Greif­mo­du­le ver­fü­gen über ein inte­grier­tes hoch­auf­lö­sen­des Weg­mess­sys­tem, des­sen vir­tu­el­le End­schal­ter ein­fach über IO-Link para­me­triert wer­den kön­nen. Durch den Weg­fall exter­ner Sen­so­rik wird die Stör­kon­tur mini­miert und der Greif­pro­zess deut­lich zuver­läs­si­ger.

Modellbasierte Regelung

Gefühlvoll zugreifen

Durch die inte­grier­te Greif­kraft­re­ge­lung kön­nen auch sprö­de, zer­brech­li­che oder nach­gie­bi­ge Tei­le sicher und zuver­läs­sig gegrif­fen wer­den. Über moderns­te modell­ba­sier­te Ansät­ze wird die aktu­el­le Greif­kraft aus dem Antriebs­zu­stand ermit­telt und der im Grei­fer inte­grier­ten Greif­kraft­re­ge­lung als Ist­grö­ße zuge­führt. Die­se Tech­nik garan­tiert eine hohe Ver­fahr­dy­na­mik der Fin­ger selbst bei klei­nen Greif­kräf­ten. Bis zu vier ver­schie­de­ne Grif­fe kön­nen im Greif­mo­dul hin­ter­legt wer­den. Dabei kön­nen sowohl Greif­be­reich als auch Greif­kraft vor­ge­wählt und somit opti­mal auf das Greifteil abge­stimmt wer­den.

IEG_mit_Finger_und_Teil
DSC00186-Detail_IO-Link

IO-Link

Mit dem IEG haben Sie Ihren Prozess fest im Griff

Die inte­grier­te IO-Link-Schnitt­stel­le schafft Fle­xi­bi­li­tät. Sie ver­ein­facht nicht nur die Anbin­dung an die Pro­zess­steue­rung über ein stan­dar­di­sier­tes Pro­to­koll, son­dern erleich­tert auch die Para­me­trie­rung und Dia­gno­se in der Anla­ge. So haben Sie Ihren Pro­zess stets fest im Griff.

Bedarfsgerechte Wartung

Halten Sie Ihre Anlage in Schuss

Über IO-Link haben Sie jeder­zeit Zugriff auf die vom Greif­mo­dul zur Ver­fü­gung gestell­ten cha­rak­te­ris­ti­schen Para­me­ter des Greif­pro­zes­ses. So kön­nen Sie nicht nur die aktu­el­le Greif­wei­te, son­dern auch die bis zur nächs­ten Inspek­ti­on ver­blei­ben­de Anzahl an Greif­zy­klen abfra­gen, um so War­tungs­in­ter­val­le bes­ser zu pla­nen. Hal­ten Sie Ihre Anla­ge stets im opti­ma­len Zustand mit intel­li­gen­ten Greif­mo­du­len von Weiss Robotics.

IEG Maintenance
IEG_55-20

Zuverlässig

Starke Qualität für höchste Ansprüche

Die robus­te und leicht­gän­gi­ge Wälz­la­ger­füh­rung ermög­licht ein prä­zi­ses und fein­füh­li­ges Grei­fen über den gesam­ten Hub. Dabei ist die Greif­kraft nahe­zu unab­hän­gig von der Fin­ger­län­ge. Der war­tungs­freie bürs­ten­lo­se DC-Ser­vo­mo­tor sorgt für eine hohe Dyna­mik und gewähr­leis­tet eine lan­ge Lebens­dau­er.

Anleitungen

IEG Serie  IEG Serie

Betriebs­an­lei­tung

Produktblätter

IEG Produktdatenblatt  IEG Produktdatenblatt

Pro­dukt­blatt für die IEG Serie

Software

IEG IODD  IEG IODD

IO-Link Gerä­te­be­schrei­bungs­da­tei für die IEG Serie

IEG SPS-Beispielprogramm Siemens  IEG SPS-Beispielprogramm Siemens

Bei­spiel­pro­gramm für Sie­mens TIA-Por­tal V13 SP1 (S7-1200, SM1278)

IEG SPS-Funktionsbibliothek Siemens  IEG SPS-Funktionsbibliothek Siemens

Funk­ti­ons­bi­blio­thek für Sie­mens TIA-Por­tal V13 SP1

Zeichnungen

IEG 55-020 STEP Modell  IEG 55-020 STEP Modell

3D CAD Modell

IEG 55-020 Zeichnung  IEG 55-020 Zeichnung

Tech­ni­sche Zeich­nung IEG 55-020

IEG 76-030 STEP Modell  IEG 76-030 STEP Modell

3D CAD Modell

IEG 76-030 Zeichnung  IEG 76-030 Zeichnung

Tech­ni­sche Zeich­nung IEG 76-030

IEG 55-020 IEG 76-030
Hub 20 mm (10 mm per Finger) 30 mm (15 mm per Finger)
Greifkraft, einstellbar 7,5 bis 30 N 50 bis 200 N
Greifgeschwindigkeit 300 mm/s 200 mm/s
Stromversorgung 24 V 24 V
Leistungsaufnahme 8 W 18 W
Kommunikation IO-Link v1.1, COM2 (38,4 kbit/s) IO-Link v1.1, COM2 (38,4 kbit/s)
Zulässige Fingerlänge 70 mm 100 mm
Zulässige Masse pro Finger 0,13 kg 0,3 kg
Schutzart IP 20 IP 20
Betriebstemperatur 5 to 50 °C 5 to 50 °C
Eigengewicht 270 g 730 g
Abmessungen (L x B x H) 55 x 41 x 45 mm 76 x 60 x 63 mm
ESD/ableitend optional optional

Das könnte Ihnen auch gefallen …